zur Navigation springen
Schleswiger Nachrichten

17. August 2017 | 01:55 Uhr

Königliche Klänge

vom

Brodersby | Einen Ohrenschmaus für Liebhaber klassischer Musik verspricht das Konzert des Duos "Kirchhof", zu dem morgen um 20 Uhr die Kirchengemeinde Brodersby-Kahleby-Moldenit im Rahmen des Brodersbyer Konzertsommers in die Brodersbyer St.-Andreas-Kirche einlädt. Das Programm enthält Musik der Renaissance bis zur frühen Klassik, in der die königlichen Instrumente Laute und Viola da Gamba eine vorerst letzte Hochblüte erreichten. Mit lebendigen Tänzen, virtuosen Concerti und gefühlvollen Sonaten zeigen Martina und Lautenist Lutz Kirchhof die Ausdruckskraft ihrer Instrumente. Lutz Kirchhof verfasste eine viel beachtete Lautenschule, veröffentlichte zahlreiche CDs und rief das größte Lautenfestival der Welt ins Leben. Die Viola da Gamba, gespielt von Martina Kirchhof, hüllt das Lautenspiel in eine wohlig warme Klangkulisse. Martina Kirchhof begann ihre musikalische Ausbildung im Alter von vier Jahren und perfektionierte ihr Spiel am Königlichen Konservatorium in Den Haag bei Wieland Kuijken.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen