Wettkrähen in Schleswig : Kleiner Wachtelhahn mit großer Ausdauer

Beim Treffen der Rassegeflügelzüchter wurden gehandelt, getauscht und gekräht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
13. Juli 2020, 16:49 Uhr

Schleswig | 62 Hähne unterschiedlicher Größe, Rasse und Färbung gingen beim Hähnewettkrähen des Rassegeflügelzuchtvereins (RGZV) Nordmark Schleswig an den Start – und der kleinste war am Ende der Größte.   Stolze 177...

lghiScews | 62 näheH ciehrisutchlenedr öeGrß, aessR nud rbäFngu neingg imeb khenhwtränäteHe esd ihgrsRzgvulesnfeesücletae )GZV(R rrdNkmoa esSwighcl an den tatSr – nud der elteksni rwa am ndEe der öGeß.rt

 

tezSol 177 lma orp dSetnu hkreät asd cähnHehn hpcaeaniJ(s ehgl)teaceLw von eUw izanrG asu a.Klpnpe

 

tgseanIms awrne 25 egztüüllcehreGf sua emd irhcnönled gnesHhi-cwlleSiost erd lEigudann esd RVGZ fau sda Vigdenärnseeel am mHurues amuB egltg.of

 

gastriornOa neoL kHgieenid zäst,cht asds brüe nde gTa lttevrei ndru 002 ehsucBre eid eheGtgleien u,tztnne dei Tiere in miehr eaefPrtcedrigh zu senhe dun – biem tetrenWhäk – nnda chua uz hön.re rZuov nnkote vrssdeei füelelgG ewi nten,E r,nhHeü uTaenb roed elthWnca owise Khinecnna huca gteauhtcs nud ktafgeu e.rednw

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen