Tierische Andacht in Selk : Kirchenkreis veranstaltet seinen ersten Pferdegottesdienst

Avatar_shz von 16. Oktober 2020, 19:15 Uhr

shz+ Logo
Mit den beiden Shetland-Ponys Hugo und Florian zeigte Inga Hertel in einer kleinen Vorführung eindrucksvoll, wie die Kommunikation zwischen Mensch und Tier funktionieren kann.

Mit den beiden Shetland-Ponys Hugo und Florian zeigte Inga Hertel in einer kleinen Vorführung eindrucksvoll, wie die Kommunikation zwischen Mensch und Tier funktionieren kann.

In insgesamt drei Vorführungen stand vor allem die Kommunikation zwischen Mensch und Tier im Vordergrund.

Selk | Pferde und Religion haben im Grunde genommen nicht viel miteinander gemein. Das hielt den Kirchenkreis Schleswig-Flensburg jedoch nicht davon ab, beides in einem Pilotprojekt miteinander zu vereinen. Im ersten Pferdegottesdienst des Kreises auf dem Reiterhof Bärenz in Selk wurden gestern Nachmittag einige Verbindungen zwischen der Beziehung von Mensch,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen