zur Navigation springen

Filmdreh bei Schleswig : Kino-Komparsen für „Rico und Oscar“ gesucht

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Der dritte Teil der beliebten Kinderfilm-Reihe „Rico und Oscar“ wird in der Schleiregion produziert. Am Sonntag ist Komparsen-Casting im Capitol.

von
erstellt am 02.Jun.2015 | 07:25 Uhr

Er war 2014 einer der angesagtesten Kinder-Filme in den deutschen Kinos: „Rico, Oskar und die Tieferschatten“. Ab 11. Juni flimmert nun der zweite Teil über die Leinwände. Und für die Schleswiger Fans kommt es noch besser. Denn fast zeitgleich beginnen die Dreharbeiten zum nächsten spannenden Kino-Erlebnis der beiden ungleichen Freunde – und zwar direkt vor den Toren der Stadt. Ein Großteil der Dreharbeiten findet an Schlei und Ostsee statt. Dazu sucht die Agentur Komparsenfischer wieder zahlreiche Laiendarsteller aus der Region und lädt aus diesem Grund am kommenden Sonntag, 7. Juni, zu einem Familien-Casting samt Vorpremiere des zweiten Filmes ins Capitol-Kino ein.

Wer einmal einen echten Drehtag mit Rico und Oskar am Strand erleben möchte, hat dann die Gelegenheit, eine der Hintergrundrollen zu ergattern. Von 10 bis etwa 12 Uhr können sich die Interessenten vorstellen. Ab 11.15 Uhr gibt es zudem den aktuellen Film „Rico, Oskar und das Herzgebrechen“ in einer exklusiven Vorpremiere zu sehen. Als kleines Geschenk erhalten dabei auch die Erwachsenen Eintrittskarten zum reduzierten Kinderpreis von 4,50 Euro.

Dass sich die Produktionsfirma für den dritten Teil für Dreharbeiten in der Region entschieden hat, freut Komparsenfischer-Chefin Kirsten Schultz natürlich besonders. „Es wird einige große Strandszenen in der Geschichte geben, und wir freuen uns, dass wir so vielen Menschen die Möglichkeit geben können, einmal hautnah beim Film dabei zu sein“, sagt sie.

Gesucht werden Menschen jeden Alters und jeder Größe und Statur, die an einem oder zwei der Tage mitspielen möchten. Wichtig: Kinder können sich nur in Begleitung Erwachsener bewerben und müssen auch am Tag des Drehs durch mindestens einen Erwachsenen, der ebenfalls mitspielt, begleitet werden. Die Dreharbeiten für die Strandszenen finden an einzelnen Tagen zwischen dem 3. und 15. Juli an der Eckernförder Bucht statt. Als Belohnung fürs Mitmachen winkt den Teilnehmern neben einem spannenden Tag am Filmset auch eine Rico-DVD. Weitere Drehtage sind an der Geltinger Bucht sowie rund um Kappeln und in Schleswig geplant.

„Wir freuen uns, dass mit ,Rico und Oskar‘ nach den ,Fünf Freunden‘ und ,Bibi und Tina‘ bereits der dritte Kinofilm für Kinder in unserer Region gedreht wird. Das zeigt, dass das Filmbüro unter Leitung von Kirsten Schultz über beste Kontakte im Filmbusiness verfügt“, freut sich Max Triphaus, Geschäftsführer der Ostseefjord Schlei GmbH, über die Image-Werbung für die Region. Denn auch wenn im Film später der Name der Orte nicht auftauchen wird, werden doch viele schöne Bilder aus Gelting, Maasholm und Schleswig zu sehen sein. Wie bei den vergangenen Produktionen auch hatte das Filmbüro das Produktionsteam bereits in einer frühen Phase der Motivsuche mit Tipps für geeignete Drehorte unterstützt. Erste Mitglieder des Drehteams sind aktuell bereits vor Ort.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen