Schloss gottorf : Kein Kulturerbe-Titel für die Schlosskapelle

gm01_gottorf05_0160
1 von 2

Die die Kultusministerkonferenz die Kapelle nicht für das Europäische Kulturerbesiegel benannt.

shz.de von
12. Dezember 2013, 12:00 Uhr

Für die Gottorfer Schlosskapelle ist kein Platz auf internationalen Kulturerbe-Listen. Wie gestern bereits kurz berichtet, hat die Kultusministerkonferenz die Kapelle nicht für das Europäische Kulturerbesiegel benannt. Die Gottorfer hatten über das Land Schleswig-Holstein im Frühjahr eine entsprechende Bewerbung eingereicht.

„Offenbar hat sich Kulturministerin Anke Spoorendonk nicht ausreichend für die Schleswiger Bewerbung eingesetzt“, kritisierte der CDU-Landtagsfraktionsvorsitzende Johannes Callsen. Die Auszeichnung mit dem Europäischen Kultursiegel wäre nicht nur für Schloss Gottorf ein Gewinn gewesen, sondern auch für den Landesteil Schleswig, meinte er.

Bereits im Januar hatte Spoorendonk es abgelehnt, die Kapelle für das noch bedeutendere Unesco-Weltkulturerbe anzumelden. Gutachter hatten die Erfolgsaussichten als gering eingeschätzt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen