Nach Rettungsaktion : Kein Happy End für Wallach „Albert“

Avatar_shz von 27. August 2020, 18:41 Uhr

shz+ Logo
Nach der Rettung wurde „Albert“ eingeschläfert.
Nach der Rettung wurde „Albert“ eingeschläfert.

Noch am Montag rettete das Pferdeklappen-Team das Tier aus dem Moor – wenig später wurde es eingeschläfert.

Norderbrarup | Es war eine spektakuläre Rettungsaktion, die jetzt doch ein trauriges Ende gefunden hat: Am Montagnachmittag wurde Petra Teegen von der Pferdeklappe zu einem Einsatz mit dem Rettungsauto für Großtiere gerufen, da ein Pferd nach einem Hof-Ausbruch Gefahr ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen