Dannewerk : Kampf gegen das giftige Kraut

shz+ Logo
Viele Dannewerker Bürger, allen voran Bürgermeisterin Anke Gosch (vorne rechts) und Frauke Losch (links daneben), meldeten sich wieder freiwillig zum Dienst im Kampf gegen das Jakobskreuzkraut.
Viele Dannewerker Bürger, allen voran Bürgermeisterin Anke Gosch (vorne rechts) und Frauke Losch (links dahinter), meldeten sich wieder freiwillig zum Dienst im Kampf gegen das Jakobskreuzkraut.

Gemeinschaftsaktionen in Dannewerk zeigen langsam Wirkung: Das Jakobskreuzkraut ist auf dem Rückzug.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
12. Juli 2019, 15:27 Uhr

Dannewerk | Wie schon in den Vorjahren haben sich die Dannewerker auch in diesem Sommer zur Bekämpfung des Jakobskreuzkrautes versammelt. Gut ausgerüstet mit Spaten, Handschuhen und Gummistiefeln kamen viele Einwohne...

eakDnwren | Wei ohcns in end jrhaernoV neabh sihc dei weekneanrrD cuha in esmedi emmSor urz äfgmekupnB des otkskbraJekzraeuus eamtvm.rels tGu rsesgtüuate imt petSn,a auheHhcnnsd dnu ilmeiefmsntuG mkaen elvei hEnnwiore am Dchnaegatntomgnsatri am mindrGteznemeeu mzuesanm – udn s,da hoowlb der furuAf uz der ioktnA chdo ehre apsontn nomgmkee .awr iDe„ nowereBh sesunwt gtienehcil stre eeni Wchoe hoervr hdurc iene üngiAkdugnn in der tngiueZ ndu gneeii taNchriench ni uinirclchedhneset pupteGW-ppashrna dse resoDf e.eBscihd odrTztem eahb chi ihre ttjze os eevli ützestrternU um ihmc le“r,vmeastm uetref schi rakDsnnewe üimnBsertrieegr nkAe cGsoh lhhiic.cst Da dsa kaeDwenr itse meien Jhra lKbutereru ,ise eönnk se hcsi ide eGeidmen unn hocn wiernge berule,na sad kratebokJuazuskr hwrcnue zu senls.a erD Fkosu rde Ölitftekecfhni fua dei ndemeiGe sei dduahcr hocn nmilae s.gcanhwee

edrnseoBse euegrmnAk auf rplzaPäket nud rSßeanrrändte

imrbnekHibyo ekFaur soLch arw orv eieignn Jenrah na dei itBenemrsrrügie tim edr edIe rfü enie iaemesnegm otakipfnRu tren.neeagreht eniE etiSud des ehnDustec dbkmIesneru nud esd ubNa zeieg, ssad annhda sde Hsgoin naebnrkre it,s sdsa die eBnein lvei tmi edn enlBtü des geigfnti usraKte in uüBrhgner onkmem, terkäerl o,hsLc ied chis acuh in semeid rhJa eirdwe na erd nitAok iakvt geltbieet.i üFr fedePr dnu üehK ankn dre smounK des Kuarts rag zu engetugrfinV r.nfeüh

osnsrdeeB auf zlrkPanetäp dnu na nde enaerSnrrdäßtn sndi ekAn oGchs dnu irhe neeilv relHef asu edr eidGemne edimset edesj hraJ afus eeNu er.etwgnus Sie nrißee ads taKru ehsrau dun erd orElgf rde Atkoin iezgt ihsc imrme rh.me

iedeLr töls sihc isseed orPmlbe tmi edm Jeuasktzbokaurkr tnchi ovn lsetbs, erba crdhu esreun nAiktone iwrd es rimme gnreeiw.

rV„o gtu üffn rahJne enhba wri einne ngeazn gTa ,agcreutbh mu ads uaKrt srßzeuauneri – ztjte enehcrn iwr tmi zwie .deutnnS ahacnD wrid das znaeG mti nemei Glnrlie egca“sssohe,nlb ethbticree kneA ohsG.c

 

 

 

 

 

 

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen