Jugendfeuerwehr macht Schule

jugendfeuerwehr

shz.de von
30. August 2018, 16:25 Uhr

Es war der erste landesweit gestartete Aktionstag „Jugendfeuerwehr macht Schule“, und auch die Kinder der Lürschauer Kids- und Jugendfeuer (Foto) waren dabei. Gekleidet in ihren Übungsuniformen präsentierten sie sich ihren Mitschülern und machten so auf ihr Hobby aufmerksam. Ziel des Aktionstages war es, Nachwuchs für das wichtige Ehrenamt zu gewinnen, das gut ankommt. Der zehnjährige Jan Göhringer berichtete begeistert: „Es macht Spaß, bei der Feuerwehr zu sein und Schläuche aufzubauen, um damit Löschen zu üben.“ Am Aktionstag beteiligt waren Feuerwehrkinder und Jugendliche aus Schuby, Hüsby und Lürschau – auch wenn es laut Sonja Haack, Gründungsmitglied der Kidswehr Lürschau, dort keine Nachwuchssorgen mehr gibt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen