Autokraft stellt Hybrid-Modelle vor : In Schleswig fahren die modernsten Busse des Landes

23-13374878_23-57004624_1386942051.JPG von 21. September 2020, 18:30 Uhr

shz+ Logo
Thorsten Hinrichs (Autokraft) vor den Hybrid-Bussen, die pro Stück rund 250.000 Euro kosten.

Thorsten Hinrichs (Autokraft) vor den Hybrid-Bussen, die pro Stück rund 250.000 Euro kosten.

Umweltfreundlicher und mit W-Lan an Bord: Die Bahntochter präsentierte am Montag in Schleswig ihre erste Hybrid-Flotte.

Schleswig | Dass es nicht wirklich ein Märchen mit diesem Titel gibt, weiß auch Wolfgang Buschmann. Aber „17 auf einen Streich“, so meint der Landrat des Kreises Schleswig-Flensburg, würde sich doch zumindest märchenhaft anhören. Entsprechend gut gelaunt zeigte er sich am Montag in Schleswig, als die Bahntochter Autokraft ihre 17 neuen Hybrid-Busse vorstellte, die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen