Hyggeliges Fest am Fuße des Danewerkes

 Foto: Weiss
Foto: Weiss

shz.de von
08. August 2013, 03:59 Uhr

Dannewerk | Ruhig und beschaulich soll es beim Familienfest vor der Kulisse der Waldemarsmauer rund um das Danevirke-Museum zugehen - so wünscht es sich Museumsleiter Nis Hardt (Foto). Der Däne mag es gerne "hyggelig", also gemütlich. Am Sonnabend, 10., und Sonntag, 11. August, von 10 bis 17 Uhr,schlagen die Wikinger der Gruppe "Opinn Skjold" am Danewerk ihre Zelte auf und beweisen, dass sie friedliche Siedler, Händler, Bootsbauer, Schmiede, Handwerker und Hausbauer waren. Die Besucher dürfen es sich gerne auf Picknick-Decken gemütlich machen. Mit dabei ist auch das Wikinger-Puppentheater "Ygdrasil" von Sonja und Lars Jensen. Mit der Eintrittskarte zum Puppenspiel (5 Euro, 3 Euro Kinder) können auch die Ausstellungen des Museums besucht werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen