DRK-Kreisverband : Herzstillstand: Was tun?

Avatar_shz von 12. Mai 2019, 19:24 Uhr

shz+ Logo
Wie Verletzte versorgt werden – das zeigen Notfallsanitäter in Ausbildung vor der neuen DRK-Zentrale in St. Jürgen. Am Boden liegt Kollegin Theresa Beraldi.
1 von 2
Wie Verletzte versorgt werden – das zeigen Notfallsanitäter in Ausbildung vor der neuen DRK-Zentrale in St. Jürgen. Am Boden liegt Kollegin Theresa Beraldi. Fotos: Bühmann

Tag der offenen Tür beim DRK-Kreisverband mit Rettungsübungen und viel Programm: Mehr als 600 Besucher kamen.

Schleswig | „Atmet sie noch?“, fragte DRK-Rettungsdienstleiter Lars Christophersen zwei junge Ersthelfer, die er gerade für Demonstrationszwecke aus dem Publikum herausgefiltert hatte. „Ich weiß nicht so richtig“, lautete die Antwort mit Blick auf die etwas verrenkt daliegende Reanimations-Puppe. Im Ernstfall wäre dies sicherlich keine gute Ausgangslage für diejen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen