Glücksburg : Hang abgerutscht – Strand gesperrt

shz+ Logo
Strandpromenade und Strand sind gesperrt an der Stelle, wo die aufgeweichte Erde den Hang hinunter gestürzt ist.

Strandpromenade und Strand sind gesperrt an der Stelle, wo die aufgeweichte Erde den Hang hinunter gestürzt ist.

Vorsicht „ Lebensgefahr“: Damit niemand zu Schaden kommt, hat das Ordnungsamt der Stadt Glücksburg einen Abschnitt der Promenade am Strand gesperrt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
23. Februar 2020, 15:55 Uhr

Glücksburg | Der ergiebige Dauerregen der vergangenen Tage hat an der Strandpromenade in Glücksburg den Erdboden so stark aufgeweicht, dass vor einem Villengrundstück ein Stück Hang abrutschte. Bäume, Steine und Erdma...

csulgkGürb | Der eirbegige rreaDgneeu red nevanegenrg gaeT ath na edr eapddamrtoenrnS in cüurklsGbg dne eoEbddnr so tasrk efgwiuae,hct sads vor meine nneliVtrcsukügdl nei cktSü gnaH ttruahbes.c muäBe, Snetei ndu mnEdressa nsid an emd ngHa eunnhtri bis fua ned Pwodreeemangn lgae.enlf

sVc:roith rnhbfLagese!e

iDe eepnaeUforrmd nud dre ndrSat idns nun wczhnise nraidhEpt-Th-Jepe udn mde agnueTpgaeprnf uzm tlsefewDgfehne eplttkmo etpergrs. s„E tsteehb öehscth gbLheesaerfn drhcu lhecpztlösi nsuhtbcrAe niese nedarshgE ufa ied oendamPre nud dne ieatSrdhecr.nb Bttei chtena eSi uaf rhIe d“nKeri, thieß es fau neemi an rde rrusnegpbA im eNanm des aOnnredsmtgsu rde Sattd ukGcsrgbül teeefgbnsti etlts.eZ  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen