Glücksburg : Hang abgerutscht – Strand gesperrt

shz+ Logo
Strandpromenade und Strand sind gesperrt an der Stelle, wo die aufgeweichte Erde den Hang hinunter gestürzt ist.

Strandpromenade und Strand sind gesperrt an der Stelle, wo die aufgeweichte Erde den Hang hinunter gestürzt ist.

Vorsicht „ Lebensgefahr“: Damit niemand zu Schaden kommt, hat das Ordnungsamt der Stadt Glücksburg einen Abschnitt der Promenade am Strand gesperrt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
23. Februar 2020, 15:55 Uhr

Glücksburg | Der ergiebige Dauerregen der vergangenen Tage hat an der Strandpromenade in Glücksburg den Erdboden so stark aufgeweicht, dass vor einem Villengrundstück ein Stück Hang abrutschte. Bäume, Steine und Erdma...

srbuülkgcG | rDe eiigrbege eerruDegna der ereegagnvnn egaT aht an edr aenemtpanSdrdro ni bluGkgrücs den odrEdebn os rstka utew,cfhiaeg asds vor iemne nüVlldkurecnstig ein kSüct ngaH taeschtbru. äem,Bu tnieeS und Emedranss dsin an dem gnHa irtnhneu sbi afu nde Pamgewenndore fnglelae.

:Vhosrict s!geehrnLefab

iDe aeenfmerdUpro ndu der rtanSd dsin nun czhwinse nt-EadJrppiTeheh- udn dme uppafaTegnenrg uzm tseDeefnhlwefg ttpmlkeo gp.srtere „sE tsteheb chstöhe heenbesagLfr chdur zthilepöslc euhAtsnbrc inees angsreEdh fua ied nederPaom dnu ned .dhebatcnirerS Bitet htacen ieS uaf rheI niKr“,ed heißt es afu miene an der Arpsnugebr im nmeaN eds gsadntmOrsuen erd aSdtt üuskbgcGrl sitefeebgnt esteZ.tl  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen