Lebensretter : Gunneby bekommt einen Defibrillator

Avatar_shz von 25. März 2019, 14:17 Uhr

shz+ Logo
Ortswehrführerin Frauke Thiesen (Mitte) nahm von Nospa-Regionaldirektor Björn Clausen (3.v.l.) einen Defibrillator entgegen.
Ortswehrführerin Frauke Thiesen (Mitte) nahm von Nospa-Regionaldirektor Björn Clausen (6.v.l.) einen Defibrillator entgegen.

Das Gerät hat am Feuerwehrgerätehaus einen festen Platz.

Ulsnis | Voller Freude und mit großem Dank nahm Gunnebys Ortswehrführerin Frauke Thiesen von Nospa-Regionaldirektor Björn Clausen einen Defibrillator entgegen. Dieses etwa 1300 Euro teure Gerät wurde über den Nospa-Stiftung finanziert und wird einen festen Platz ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen