zur Navigation springen

Gothart Magaard : Großer Bahnhof zum Bischofs-Geburtstag

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Mit einem Empfang zum 60. Geburtstag ehrte die Nordkirche am Sonntagabend den Schleswiger Bischof Gothart Magaard. Zu den ersten Gratulanten zählte Ministerpräsident Torsten Albig.

Mit einem Empfang zum 60. Geburtstag ehrte die Nordkirche im Schleswiger St.-Petri-Dom am Sonntagabend den Schleswiger Bischof Gothart Magaard. Zu den ersten Gratulanten zählte Ministerpräsident Torsten Albig. „Sie sind uns wichtig und wertvoll: als Mensch und als Bischof", sagte Albig. Der Ministerpräsident würdigte Magaard als unermüdlichen Fürsprecher des Glaubens. „Sie nehmen sich der Sorgen unseres Landes an. Die Verantwortung in Ihrem Amt tragen Sie mit der Ihnen eigenen Ruhe und Besonnenheit“, sagte Albig. Der Bischof sei eine hilfreiche Stütze auch für die Politik: „Es ist gut, Sie an unserer Seite zu haben, wenn es darum geht, Probleme und Anforderungen ethisch zu lösen“, so der Regierungschef.

Seit dem 1. Mai 2014 ist Gothart Magaard Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein. Zuvor war er Bischofsbevollmächtigter und seit Sommer 2013 Bischofsvertreter.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Nov.2015 | 18:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen