Neuer Service am Stadthafen : Gratis-Strom und zwei Parkplätze extra für Elektro-Autos

nfk-ladestation 2

In einer Dreiviertelstunde ist das Elektroauto vollgetankt.

shz.de von
22. August 2013, 10:35 Uhr

Halter von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor haben es ab sofort ein wenig schwerer, einen Parkplatz am Hafen zu finden, denn zwei der Stellflächen sind nun ausschließlich für Elektro-Fahrzeuge reserviert. Dort können umweltbewusste Fahrer ihr Automobil kostenlos an einer neuen Ladestation aufladen. Nach der Authentifizierung per Karte – erhältlich bei den Stadtwerken und beim Hafenmeister – wird das Fahrzeug angeschlossen, dann kann der Strom fließen. Einziger Wermutstropfen: Mit einer Dreiviertelstunde dauert das Schnellladen wesentlich länger als herkömmliches Tanken. Matthias Beier von den Stadtwerken sieht es positiv: „Da bleibt genug Zeit für einen Stadtbummel.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen