Schleswig : Gottorf freut sich auf Steinmeier

Steinmeier
Steinmeier

Der Bundespräsident ist Sonnabend in Schleswig zu Besuch.

23-13374878_23-57004624_1386942051.JPG von
07. August 2020, 16:05 Uhr

Schleswig | Schleswig erwartet am Sonnabend besondere Gäste: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht am Nachmittag gemeinsam mit seiner Frau Elke Büdenbender im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik-Festivals (SHMF) das Konzert des Percussionstars Martin Grubinger auf Schloss Gottorf. Da dieses auf der Wiese hinter dem Schloss stattfindet, ist die Nordbrücke den ganzen Tag über gesperrt. Spaziergänger, die auf die Schlossinsel wollen, müssen über die Ostbrücke (Verlängerung Lollfuß) ausweichen. Das gilt auch für viele der 500 Konzertbesucher, für die Parkplätze am Kreishaus zur Verfügung stehen. Die Einfahrt über die Allee im Süden ist den ganzen Tag über frei. Auch der Bundespräsident, der von Ministerpräsident Daniel Günther begleitet wird, wird samt Eskorte vom Süden aus auf die Schlossinsel fahren, vermutlich gegen 13.30 Uhr. Nur dann haben die Schleswiger die Möglichkeit, einen Blick auf den Bundespräsidenten zu erhaschen. Für das Konzert, das innerhalb einer Stunde ausverkauft war, gelten dann strenge Sicherheitsvorkehrungen.

Das Museum ist den ganzen Tag über ab 10 Uhr geöffnet. Die Sammlung Horn aber bleibt geschlossen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen