zur Navigation springen
Schleswiger Nachrichten

24. Oktober 2017 | 12:30 Uhr

Struxdorf : Glatteis: Lkw rutscht in Graben

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Fahrer verletzt sich bei Unfall am Montagmorgen auf der L 28 leicht. Erst zog der Auflieger das Gefährt nach rechts, dann schwenkte er auf die andere Seite zurück – letztlich landete der Lastwagen rechts neben der Fahrbahn.

shz.de von
erstellt am 17.Feb.2014 | 16:15 Uhr

Gestern verunglückte um 5.45 Uhr auf eisglatter Fahrbahn ein Lkw auf der L 28 nahe Struxdorf. „Der Auflieger hopste erst wie ein Rehbock nach links, schwenkte dann auf die andere Seite zurück und zog mich rechts in den Graben“, beschrieb der Fahrer das Unfallgeschehen, bei dem er leicht verletzt wurde. Er wurde von der Glätte komplett überrascht. Erst zwei Stunden zuvor war er die gleiche Strecke gefahren ohne Glatteis zu bemerken. Um 10.30 Uhr begann die Bergung des Lkw. Mit zwei Seilwinden wurde der Wagen zurück auf die Straße gezogen. Zur Mittagszeit konnte die Polizei die Strecke wieder freigeben.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen