Gewitter beendete den Festumzug

Das neue Königspaar  Alexandra Schnell und Hans-Joachim Harder  (v.l.) mit Kapitän Jörg Dell-Missier, Kapitänin Susanne Wellenkötter und dem Fahnenträger Markus Ebert.  Foto: Steinhagen
Das neue Königspaar Alexandra Schnell und Hans-Joachim Harder (v.l.) mit Kapitän Jörg Dell-Missier, Kapitänin Susanne Wellenkötter und dem Fahnenträger Markus Ebert. Foto: Steinhagen

Alexandra Schnell und Hans-Joachim Harder sind das neue Königspaar der Schützengilde Klein Rheide

shz.de von
17. Mai 2013, 03:59 Uhr

Klein Rheide | Die Schützengilde Klein Rheide feierte traditionell an drei Tagen. Alles begann mit dem Girlandebinden beim Kapitän Jörg Dell-Missier. Am nächsten Tag wurde der Gildebaum beim Feuerwehrgerätehaus aufgestellt. Die anschließenden Wettkämpfe mit Schießen, Darts werfen, Fisch stechen und Glücksrad drehen entschieden über Königswürde und Preise.

Neues Königspaar wurden Alexandra Schnell und Hans-Joachim Harder. Die ersten Preise gingen an Brigitte Ebert und Ingo Thede, gefolgt von Marita Sibbers und Holger Reimer. Die dritten Preise erhielten Ute Stange und Dennis Hoffmann und die vierten Preise Dörte Dell-Missier und Heiko Kuhr.

Als bester Schütze wurde Fabian Schnell mit 49 von 50 möglichen Punkten und als beste Schützin Dörte Dell-Missier mit 48 Punkten geehrt. Danach wurde bei Musik und Tanz weitergefeiert.

Am Sonnabend trafen sich alle wieder zum Festumzug durch das Dorf mit dem Musikzug Groß Rheide/Dörpstedt. Auf dem Weg zum Königspaar brachte allerdings ein heftiges Gewitter die Planung durcheinander. So verzichtete die Schützengilde auf den weiteren Umzug durch das geschmückte Dorf und eilte unter den Klängen des Musikzuges, teilweise durchnässt, zum Festsaal. Der kleine Umtrunk und die Ansprache der Kapitänin wurden hier nachgeholt.

Mit einem gemeinsamen Essen und anschließendem Tanz mit der "Top Band Club 2000" endete das diesjährige Schützengildefest.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen