Geschicklichkeitsspiele am Familientag

Erst wurde gespielt, später gemeinsam gegrillt.  Foto: khw
Erst wurde gespielt, später gemeinsam gegrillt. Foto: khw

shz.de von
15. August 2013, 03:09 Uhr

Neuberend | Bei herrlichem Sommerwetter fand der Familientag auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr statt, unterstützt durch das örtliche Deutsche Rote Kreuz. Zunächst konnten sich zirka 80 Kinder an verschiedenen Geschicklichkeitsspielen, wie zum Beispiel Cola-Kisten-Laufen, Erbsenhauen und Torwandschießen messen. Insgesamt fanden acht verschiedene Prüfungen statt.

In drei Kategorien gab es Sieger und Platzierte, und jedes Kind dufte sich am Ende eins der vielen Präsente aussuchen, die durch Spenden und Sammlungen zusammengekommen waren. Kaffee und Kuchen kamen vom DRK, die Getränke sponserte die Freiwillige Feuerwehr.

"Vor drei Jahren habe ich diese Aktion ins Leben gerufen, es wird jedes Jahr stärker angenommen", freute sich Initiator Tobias Kasprzak. Viele Eltern unterstützten ihn bei der Organisation.

Gegen Abend erschienen zahlreiche Anwohner um gemeinsam bei Grillfleisch und einem Lagerfeuer den gelungenen Tag ausklingen zu lassen. Sieger und Platzierte: Null bis vier Jahre: Oliver; Bo-Matti; Arnem; Fünf bis acht Jahre: Magnus - Tobias - Jule; Neun bis 99 Jahre: Jonas; Finja; Lucas

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen