Kropp : Geschenke für fleißige Ferienleser

Die Lese-Club-Kinder präsentieren ihre Zertifikate.
Die Lese-Club-Kinder präsentieren ihre Zertifikate.

Kleine Teilnehmer am Ferien-Lese-Club bekommen Zertifikate – von Ute Reimers-Raetsch

shz.de von
26. August 2018, 17:35 Uhr

Vor der Verteilung der Zertifikate herrschte große Aufregung in der Kropper Bücherei – während der Sommerferien hatten die Schülerinnen und Schüler viele Bücher gelesen: 35 Mädchen und 43 Jungen hatten sich zum „Ferien-Lese-Club“ (FLC) angemeldet. Im Rahmen des FLC-Sommerfestes bekamen sie ihre zertifikate. Die größte Lesergruppe bildeten die acht- bis elfjährigen Kinder. Die Renner in der Ausleihe waren „Gregs Tagebücher“ und „Die drei ???“. Rekordleser bei den Mädchen waren Ina Nielsen (50 Bücher) und Leona Wolf (49), bei den Jungen schaffte es Janis Müller mit 40 Büchern an die Spitze. Insgesamt wurden 573 Bücher gelesen.

Ulrich Brüggemeier, Kreispräsident und stellvertretender Bürgermeister in Kropp, überreichte an 63 erfolgreiche FLC-Teilnehmer 19 Bronze-, zwölf Silber- und 32 Goldzertifikate. Brüggemeier fragte natürlich auch, warum denn Lesen so wichtig sei. Er bekam sehr unterschiedliche Antworten. „Weil Mama das wünscht“ etwa, oder „Damit ich mich zurechtfinden kann, zum Beispiel beim Straßenschilder lesen“. Timo Brumm liest, weil er das Lesen liebt. Der Neunjährige findet es nicht schlimm, wenn es regnet – zu gerne taucht er dann ab in eine neue spannende Geschichte. Der Kreispräsident überreichte Timo eine Gold-Urkunde.

„Dies war der zehnte Ferien-Lese-Club in Kropp und der zweite, der ohne Fördermittel durchgeführt wurde“, sagte Büchereileiterin Gabi Christiansen. Unterstützt wurde die Bücherei durch die Geestlandschule und die Nord-Ostsee-Sparkasse. Darüber hinaus spendeten Eltern für das Büfett beim Sommerfest, und freiwillige Helfer spendeten Zeit bei der Vorbereitung. Bei der Tombola bekam jedes Kind ein Geschenk.

In Zusammenarbeit mit der Kropper Buchhandlung wurden im Vorfeld zahlreiche Neuerscheinungen angeschafft. Dazu spendeten Bürger im Rahmen der Aktion „Kauf ein Buch“ dem Lese-Club Wunschbücher im Wert von insgesamt 400 Euro. Sie stehen künftig in der Ausleihe zur Verfügung..

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen