Steinberg : Gemeinde wehrt sich gegen Randalierer

Avatar_shz von 27. Mai 2019, 15:44 Uhr

shz+ Logo
Bürgermeister Gerhard Geißler vor dem umgestürzten, mittlerweile wieder aufgerichteten Grillkamin.
Bürgermeister Gerhard Geißler vor dem umgestürzten, mittlerweile wieder aufgerichteten Grillkamin.

Die Steinberger Gemeindevertretung leitet Schritte gegen anhaltende Sachbeschädigungen ein – und fordert Unterstützung vom Land beim Küstenschutz.

Steinberg | Nun ist der Geduldsfaden der Steinberger Gemeindevertretung gerissen. Lange war vergeblich versucht worden, dem von Bewohnern eines Heimes für auffällige Jugendliche in Norgaardholz ausgehenden Vandalismus Einhalt zu gebieten. Alle Bemühungen unter Einschaltung von Heimaufsicht, Polizei und Ordnungsamt blieben jedoch ohne nachhaltigen Erfolg. Diese Ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen