zur Navigation springen

Nach dem Anschlag von Berlin : Gedenken auf dem Capitolplatz heute um 18 Uhr

vom

Auf dem Schleswiger Weihnachtsmarkt findet heute Abend ein Innehalten mit Bischof Gothart Magaard statt.

Als der Weihnachtsmarkt auf dem Capitolplatz heute Mittag um 12 Uhr öffnete, sah er fast aus wie an jedem anderen Tag auch. Es war nicht spürbar weniger Betrieb als an anderen Tagen. Und doch war die Stimmung gedrückter. Die Nachrichten vom mutmaßlichen Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt vor der Berliner Gedächtniskirche machen auch die Schleswiger betroffen.

Die evangelische Kirche lädt nun am heutigen Dienstag um 18 Uhr zu einem Innehalten auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Capitolplatz ein. Zusammen mit Bischof Gothart Magaard und Dompastor Joachim Thieme-Hachmann soll der Opfer von Berlin gedacht werden. Die Veranstaltung findet vor der Weihnachtspyramide statt. Während der Andacht werden die Glocken des St.-Petri-Doms läuten. "Mit einer kurzen Ansprache und einem Gebet soll mit der Gedenkveranstaltung auch ein Zeichen gesetzt werden für ein friedliches Zusammenleben der Völker und gegen Terror und Krieg", sagt Elisabeth Most-Werbeck aus der Schleswiger Bischofskanzlei.

 

zur Startseite

von
erstellt am 20.Dez.2016 | 12:48 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen