Gabi Thoben ist weiter DRK-Chefin

Seit Jahrzehnten  engagiert: Dörte Gerckens, Elli Plähn, Christa Wettengel, Agnes Thiesen, Vorsitzende                        Gabi Thoben, Irmgard Koberg, Magda Hansen und Karin Thomsen (von links).  Foto: Av
Seit Jahrzehnten engagiert: Dörte Gerckens, Elli Plähn, Christa Wettengel, Agnes Thiesen, Vorsitzende Gabi Thoben, Irmgard Koberg, Magda Hansen und Karin Thomsen (von links). Foto: Av

Zehn Frauen sind der Hilfsorganisation seit mehr als 40 Jahren treu

Avatar_shz von
01. April 2011, 09:12 Uhr

Silberstedt | Der DRK-Ortsverein Silberstedt wird auch weiterhin von Gabi Thoben geführt. Sie wurde auf der Jahresversammlung des Vereins ebenso wie Schriftführerin Ulla Jensen in ihrem Amt bestätigt. Zur zweiten Stellvertreterin wählte die Versammlung die bisherige dritte Beisitzerin Manuela Körner. Sie tritt die Nachfolge von Lutz Schnoor an, der für das Amt nicht mehr zur Verfügung stand. Als neue dritte Beisitzerin komplettiert künftig Sonja Bartels den Vorstand. Neue Kassenprüferin wurde Gerda Rathje.

Für 25-jährige Treue zum DRK wurden Karin Thomsen, Irmgard Koberg und Dörte Gerckens mit Urkunde, Ehrennadel und Blumen geehrt. Auf ebenfalls 25 Jahre Mitgliedschaft können Lutz Schnoor und Annelene Höhne zurückblicken, beide waren aber nicht anwesend. Bereits 40 Jahre gehören Christa Wettengel und Annelene Weinert dem DRK an. Inge Vogt erhielt die Auszeichnung für 50 Jahre im DRK und Agnes Thiesen, Elli Plähn und Magda Hansen halten dem DRK schon 55 Jahre die Treue ebenso wie Hedwig Stöcken, Annemarie Rathje, Anneliese Röh und Herta Langner, die der Versammlung aber nicht beiwohnten.

Zu Beginn der Versammlung hatte die Vorsitzende die Aktivitäten des vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren lassen. Sie ging unter anderem auf zwei Blutspendetermine, zwei Haus- und Straßensammlungen, verschiedene Ausflüge, den plattdeutschen Nachmittag und den traditionellen bunten Nachmittag ein. Die Fahrradtour sei dagegen buchstäblich ins Wasser gefallen, sagte sie.

Mit Blumen dankte die Vorsitzende der langjährigen Übungsleiterin der Seniorengymnastikgruppe, Inge Horn, für die geleistete Arbeit. 2010 hatte sie die Gruppe an Bärbel Riebling abgegeben. Blumen als Dankeschön gab es auch für Bezirksdame Dora Ullrich für ihre 30-jährige Tätigkeit.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen