St. Jürgen : Fußgänger schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Ein 66-jähriger Mann schwebt in Lebensgefahr, nachdem er   am Dienstagmorgen auf dem Moldeniter Weg von einem Auto angefahren  wurde.

Avatar_shz von
09. Dezember 2014, 16:15 Uhr

Ein 66-jähriger Mann schwebt in Lebensgefahr, nachdem er   am Dienstagmorgen auf dem Moldeniter Weg von einem Auto angefahren  wurde. Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben  gegen 7.15 Uhr. Der ebenfalls 66-jähriger Fahrer eines Seats  befuhr demnach den Moldeniter Weg und bog nach rechts in die St. Jürgener Straße ab. Hier kam es aus bislang ungeklärter Ursache zur Kollision mit dem querenden Passanten. Der Fußgänger erlitt lebensgefährliche Verletzungen, wurde in ein Flensburger Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.  Ein Sachverständiger unterstützte  die  Beamten vom Polizeirevier Schleswig bei der Unfallaufnahme.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen