zur Navigation springen

Friedrichsberg : Fünf Autos mit eingeschlagenen Scheiben

vom

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag die Seitenscheiben von fünf Autos im Friedrichsberg eingeschlagen. In einem Fall versuchten die Täter offenbar auch, das Auto zu starten. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag die Seitenscheiben von fünf Autos im Friedrichsberg eingeschlagen. In einem Fall versuchten die Täter offenbar auch, das Auto zu starten. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Die erste Meldung erreichte die Polizei am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr. Ein aufmerksamer Spaziergänger hatte am Georg-Pfingsten-Weg eingeschlagene Scheiben an drei Autos bemerkt: Bei einem schwarzen VW war zunächst nicht zu ermitteln, ob etwas gestohlen wurde. Bei einem Fiat wurde die Beifahrerscheibe eingeworfen und der Innenraum durchwühlt. Auch hier steht das Diebesgut noch nicht fest.  Dasselbte fanden die Polizeibeamten an einem abgestellten Seat vor.

 Am Sonntagnachmittag bemerkte dann der Besitzer eines BMW in der Friedrichstraße aufgefallen, dass die Seitenscheibe seines Wagens eingeschlagen war und jemand versucht hatte, das Fahrzeug kurzzuschließen. Kurz darauf meldete sich ein weiterer Geschädigter, seinen Opel hatte er in der Schleswiger Bahnhofstraße abgestellt. Hier hatten Unbekannte sowohl die Fahrer- als auch die Beifahrerscheibe eingeschlagen und mehrere Dinge gestohlen.

Die Kriminalpolizeistelle Schleswig hat die Ermittlungen übernommen. Die Polizei bittet Zeugen, die zwischen Sonnabend um 17 Uhr und Sonntag um 9 Uhr im Friedrichsberg auffällige Beobachtungen gemacht haben oder anderweitige Hinweise geben können, sich unter Tel. 04621-840 zu melden.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Nov.2015 | 15:14 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen