Spende von der Awo : „Frühstück unter Freunden“ spendet für die Tafel Süderbrarup

shz+ Logo
100 Gäste kamen zum Frühstück bei der Awo.
100 Gäste kamen zum Frühstück bei der Awo.

Mehr als 100 Gäste kamen zum traditionellen „Frühstück unter Freunden“ bei der Awo.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
01. Dezember 2019, 18:21 Uhr

Süderbrarup | Das Süderbraruper Bürgerhaus war gestern Morgen voller Menschen. Mehr als 100 Gäste kamen zum traditionellen „Frühstück unter Freunden“ bei der Awo. „Normaler Weise sind wir nur zirka 60 bis 70 Leute“, er...

errbpaüduSr | sDa prüerardSuerb ergusüharB arw nesegrt ogMner olrlev hs.Mnnece erhM sal 010 äeGts emkna umz ltotidnnlaeire Fktsüücr„h nuret nerFdu“ne bie rde wo.A rl„reaomN ieseW sdni wir rnu kiarz 06 bsi 07 eL,t“ue tärzlhe rde ertes eVsdzotirne ecH-Harhniisn zItek. Nha„c bAgzu red Kneost irwd der eshsucÜrbs üfr ennie ngute wkecZ nept.eegsd eHuet enepnsd irw ide tgseanem henEnainm ni ehöH vno 569 uEro an ide faleT eud,pü“arrrbS üfgt re .inhuz

eAakelddnntvrse tffngöee

Dohc verbo se nas fBefut n,gig wredu dsa reest eTnrhüc mi lsenderkAdetnav .tnöeffeg sE aeetrnboff enei tiweeer eendpS ni Hehö vno 005 uorE in moFr ovn 05 ihGtescneun à hzen oruE ürf eid nheehwhacitlci Gcnntksohieeak rüf dineKr udn eiFmianl imt .idennrK

Die uStmignm rwa lrhhföci nud riteeh im ftchslie cütcegkeshnm a.Sal nssoBdeer re,etlä brae uahc gjuen eMsnhce,n fernureet ishc am isaemnemgen nessE ndu necacnSkh in ehrcerhzil .Apthomrsäe bA henz rhU fadn mzu tntedir Mla ni ireeds fesmtacGhien dre geemsamnie sestteGdtoin mi uBsüagrreh ttast mti osrPat aknrF nSc.oohr

asD hürF„kütsc uetnr eFd“nenru tsaetrte ovr kzria 52 ehnrJa mi luu.rCmab a„D enwar iwr ergade liaemn 51 bis 02 ee,Lu“t ezhtärl Ha-ninhicsHre tIkez. „samDal tenztnu wri eid nzgae Ksntidetsetgäeatr udn utehe uhabncre rwi hncso das ue“shga.rürB Gzan dnsroseeb dkante er den iveenl ernH,fle die vhrreo saell ibeoertvrte tnhae,t slieeweti schon ba lahb scshe nsgemor ufa red taMet edannts udn ethhirern slela ediwre .efuärmntau

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen