Marktplatz in Süderbrarup : „Freudesteine“ kommen gut an

Avatar_shz von 15. April 2020, 18:40 Uhr

shz+ Logo
Viele bemalte Steine zieren inzwischen den Wegesrand.
Viele bemalte Steine zieren inzwischen den Wegesrand.

Auf dem Süderbraruper Marktplatz liegen inzwischen 120 bunt bemalte Exemplare.

Süderbrarup | Claudia Hellwig vom ADS-Kindergarten im Süderbraruper Familienzentrum ist völlig aus dem Häuschen. 120 „Freudesteine“ zieren inzwischen den Wegesrand auf dem Süderbraruper Marktplatz. Ihre Idee, selbst bemalte Steine auf den Marktplatz zu legen, hat so einen großen Anklang gefunden, dass sie selbst total überwältigt sei, sagt sie und fügt hinzu: „Damit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen