Entscheidung des Schiedsgerichts : Freie Wähler werfen Lambert Gatzen aus der Partei

shz+ Logo
Die Freien Wähler Hans-Werner Jarmer (v. l.), Lambert Gatzen und Wolfgang Warwel trennten sich im Streit.

Das Gericht begründet diese Entscheidung damit, dass Lambert Gatzen den Freien Wählern vorsätzlich schaden wollte.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
04. Mai 2020, 15:00 Uhr

Schleswig | Lambert Gatzen wird aus der Partei Freie Wähler ausgeschlossen: Diese Entscheidung fällte jetzt das Landesschiedsgericht der Partei. Das geht aus einem Schreiben hervor, das unserer Redaktion vorliegt. Zu...

Sscgwielh | rbeLmat zeatnG drwi aus edr iaterP eFrei ehälrW nehalscesssuo:g ieDes iesugnndtEch efllät tjzte das edstdLaneshrhiecgsic erd t.aerPi asD ghet sau neime eiSrcenbh ev,rrho asd sreuren iatneokRd e.rvoilgt Zur ndnerüBggu seedri snhcuEingedt ißhte es rdto: „Der Asnaerertggng tneadelh mit dre ölfsuuAgn erd ronFkita iugnediet egegn ide tsheoliicp zntlZieguse dre iraPet reeiF re“.lWäh

eerenelitW:s mLrtabe anGzte dun arnreW-eHsn earmJr erpsnneg eid wgelchirseS Kratirefsitakngso

et:Wrsnileee ofWglgna lWrwea dechteims eien eenu etirä-enileroraWFFk-h

Agafnn ertkOob eeggvrnnean heJars rwnae etLbram enGatz nud uzshtänc acuh HWne-aresnr armerJ sau rde oFknirta rde Feiern läerhW im eisraKtg etrt.uegsena Enei hoWce säpret fdan shic iene uene taikFnro mti Wen-rsaeHrn mJrrae dnu Wflgnaog weWlra .uansmezm rtaLmeb enztGa bibel sla neäzefEprmlik mi tsiKreag züuc.rk nNu osll er hauc tinch eiwter dre taePir e.öangnhre nenD in red gdurnnBüeg des etcshiiSgsrdceh heßit se r:weiet rerH„ eztGna taldenhe tihzoläscrv ndu wtolel edr aeirPt ecSndah un“.ügefz

etGnaz lliw ishucSrhecspd nciht rpetakienze

Leamtrb entG,za der lrrgipcshnüu ürf die AfD ni den itesKrga ezgeoeinng war, nedtüikg dseni ,na gneeg sad rlUiet egnovhre zu oln.wle Er titlee mti, „end Wge chudr ella nzntsIean zu g“ee.nh

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen