Busdorf : Freie Bahn für den „Haddeby Express“

shz+ Logo
Bei einem Termin auf dem Amtsbauhof in Busdorf stellen Holger Weiß (v.l.), Frank Ameis, Anke Gosch und Ralf Feddersen (r.) das Schienenfahrzeug vor.
Bei einem Termin auf dem Amtsbauhof in Busdorf stellen Holger Weiß (v.l.), Frank Ameis, Anke Gosch und Ralf Feddersen (r.) das Schienenfahrzeug vor.

Die Kindereisenbahn soll bei Veranstaltung im Amtsbereich eingesetzt werden. Die Gemeinden zahlen eine Nutzungsgebühr.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
14. März 2019, 15:48 Uhr

Busdorf | Zukünftige Veranstaltungen der acht Gemeinden im Amtsbereich Haddeby sind nun um eine Attraktion für Familien mit Kindern reicher: Der gemeinschaftlichen Anschaffung einer Kindereisenbahn stimmten die Gem...

oBrfsdu | knZeiüugft ltsueerngnaaVtn der tahc eGmdneine mi teeshbmrAic dybHead sidn unn mu ieen inttoarktA für lanFieim tim neirndK ecrh:ier reD gnihehmiactcelsenf snhgcafAfnu reine nenreKibsndihea mtenismt edi reneerteieGvrtdem sau edn eeniemGdn ,werBeglod fdB,uosr we,kDenanr hda,rfFor ef,oGtlr glJ,ae tforLot dun keSl u.z tervsosertmAh anFrk miseA tetells edi deeI mi eahRmn ereni hgtaizsusAcssstusnum vro.

Das nteub egcarShihzefnnue reduw gubceahrt we,ebnorr tvrfgüe eübr nieen iottlrr-nbEkeAe, tfräh tmi ,85 lmirenkentduoetnS nud tebtei nie uztDned Slizpätezt – für reiKnd svtehret .icsh 7005 Erou ittrvseenei ads tmA baHdedy ürf dei oooitLvemk msat ernA,nhgä cShieenn udn beZöuh.r smmingiEti urdenw nnu dne netdguuunnNbeznigsg esd „baeydHd prs“exEs muizst,mteg dei upnstHstdeeuu-asoacVrhizsrs oHlegr ßWie in erd jngsnteü niugtSz ni der Aasvumwetgntlr te.srlotlve

erbühG nov 001 uroE

fgüuiZtkn nnöekn ied tach eneidGnem ied ahnB, hcna Andelumgn tmi gwrecheöisshc ,sFrti eeggn eeni bhGüer onv 100 Euor esei.uhlna Der u-Af udn aubAb iosew dre snorrapTt ndu edi rngeLgau edr hinbneEsa nedrew ihcuslscießlah ovn end Mtbiairrnete sed tsaAbuehomsf rsfugaü.hte eDi Aeitrb eds fsebAhaousmt rwid end innGedeme äizulhzstc ni guceRhnn tgel.tels

Dimta erd mbielo stnaTrrpo erd hBna uaf dme Weg zu nde Gndeieenm egmachäßs und nouirlsgbse ufvleraen nk,na wrdeu edr ffsAuncangh sneei Annshgerä gietmtmzus. nnDaeskrwe ümnrgtBereiirse nAke schGo lßei se sich inthc ,ehnenm dei estre rahtF ni red kLo uaf dme butAamhsfo in oBdrsfu zu men.cah rtoD htenta ied beittrmsraAe eid Bnah tauuefb,ga mdtai eis ovn end eerrteeimntervGned vro der Stnugiz in nAeiucsnheg nommneeg edwner oetnkn.

eVeil säZneguat

eiDs kpteaelSk seuahnct chis geinie furedsBor derKni sal aeuZngstä na. Etsr nach ufZur nud luEadning nvo retrksidoAtm lRfa rFsndeede nrteaut csih Jonsa, aneL und iaM ,ähnzrnkmoeuem mu neei tuunordR mit dre sinEbahne zu tatnesr.

neädLlch eenhtdr dei rndeiK fua dem hBfuao hrie eRunn.d „loVl ll“,to tegas os.anJ ndU ads eeutfr uahc edi ewsadneenn Am-ts und ne.reetmGreeivedrt

zur Startseite