Diskussion in Schleswig : Frauen für die Politik begeistern

Avatar_shz von 26. April 2019, 19:23 Uhr

shz+ Logo
Freitagnachmittag im Rathaus: 70 Schülerinnen hören Politikerinnen zu, wie sie ihren Weg in die Parlamente fanden. Fotos: Bühmann
1 von 3
Freitagnachmittag im Rathaus: 70 Schülerinnen hören Politikerinnen zu, wie sie ihren Weg in die Parlamente fanden. Fotos: Bühmann

Sieben Parlamentarierinnen machen Schülerinnen Lust, sich für die Gesellschaft zu engagieren.

Schleswig | Warum macht die Kielerin Julia Brüggen bei der AfD mit? Wie schaffte es Aydan Özoguz, für die SPD in den Bundestag einzuziehen? Und wie die einst zugewanderte Aminata Touré, zum jungen Gesicht der Grünen im Kieler Landtag zu werden? Sieben Frauen aus allen Parteien, davon vier mit Migrationshintergrund, erzählen, wie sie in die Politik gekommen sind –...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen