Wissenschaftler der Uni Kiel zu Gast : Forscher erkunden die Schlei

23-13374878_23-57004624_1386942051.JPG von 04. Juni 2019, 17:31 Uhr

Geologen nehmen Bodenproben zwischen Maasholm und Schleswig. Eine Biologin hat die Strandgrundel im Fokus.

Schleswig | Es war ein ungewöhnlicher Gast, der da von Montag bis gestern Mittag am Schleswiger Stadthafen festgemacht hatte. Ein 15 Meter langes Forschungsschiff mit Doppelrumpf sieht man auf der Schlei nicht alle Tage. Die „Edigora“ (älteste Erwähnung des Namen „Eider“ in lateinischer Sprache) gehört der Universität Kiel, genauer gesagt dem dort angesiedelten Fo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen