Feuerwehr Borgwedel : Förderverein hat viel zu tun

shz+ Logo
Gerhard Höldtke (l.) übergibt des Amt des Vorsitzenden an Robert Lass.
Gerhard Höldtke (l.) übergibt des Amt des Vorsitzenden an Robert Lass.

Mitglieder des Fördervereins zogen eine Bilanz des vergangenen Jahres.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. März 2019, 16:05 Uhr

Borgwedel | Gerhard Höldtke begrüßte zum letzten Mal die Mitglieder des Fördervereins der Feuerwehr Borgwedel. Für eine weitere Amtszeit steht er nach 12 Jahren nicht mehr zur Verfügung. Er berichtet, dass die steuer...

lworgeeBd | aGrderh tdHkelö ßgeetrüb umz ttlneze laM ied ilteMidegr eds veedFsörrrnei dre weherureF ee.dlgowBr rüF eien iweerte ieszAtmt testh re hcna 12 nreahJ ithcn emrh rzu nueggr.Vfü

rE retcteib,h dsas ied heicuestelherrtc übpreugrÜfn rudhc ads zFnnamtai tdunseftaegtn ath nud tsre edrwie in üfnf enarhJ rildotehew id.rw oS frad red eeVrni acuh ewrnihite hgneednbuieecennnipsgS lsst.lueane huAc„ ürf usn grtfei edi ztrnnDuestrdurhvgonnaugedc dun wir sünmse eesnurn gaehauaAfmtrnn hnaedhginde ne“dä,nr etsga edr esdidhneec ederosni.Vzt

lhWa iense eisrzVotnend

hiWcsetrtgi uktPn arw aebr ide halW ienes neeun denrVsinzeo.t btRroe Lsas teetlls hcsi zur grüfVgenu nud udrwe ehtäwlg. seintwasKanr Mnrea ssLa uerwd ediäelhtrewwg, eonesb iew dei tzBeersii irgiBt nsrtPeee und bJoak wiosokkR und die enKfparsresü eUw neJsen dnu Hrrtbee aHen.h

eDi wasnstKrniae ngig ni ihmre rBhicte fau dei sufnnAfheangc rüf edi eFerhurwe im enegnravneg harJ .nie oS nweurd s-rSithT rüf edi mnaKre,aed eein eaiWebkrmärdmal dun rfü das hweertuoFerbo ztehüzeKlgtcnsaäu fgkut.ea rDe rgedrweloBe rröeiedvFren tüezutersttn oenbse asd Zrleelagt red ndwgeurJeh in Ore.ntrfdto Auch in miseed hJar neshte snchWüe in eöhH vno izrak 5300 Erou ,an ide dre neierV nlüerlef cme.öht

ieD eMrleditgi knabetden chsi mti mieen khseGenc ieb rdGaerh tldöHke üfr die geeitseetl rtiAeb.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen