Feuerwehr Borgwedel : Förderverein hat viel zu tun

Avatar_shz von 14. März 2019, 16:05 Uhr

shz+ Logo
Gerhard Höldtke (l.) übergibt des Amt des Vorsitzenden an Robert Lass.
Gerhard Höldtke (l.) übergibt des Amt des Vorsitzenden an Robert Lass.

Mitglieder des Fördervereins zogen eine Bilanz des vergangenen Jahres.

Borgwedel | Gerhard Höldtke begrüßte zum letzten Mal die Mitglieder des Fördervereins der Feuerwehr Borgwedel. Für eine weitere Amtszeit steht er nach 12 Jahren nicht mehr zur Verfügung. Er berichtet, dass die steuerrechtliche Überprüfung durch das Finanzamt stattgefunden hat und erst wieder in fünf Jahren wiederholt wird. So darf der Verein auch weiterhin Spenden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen