Treia : Flohmarkt in ganz Treia

shz_plus
Dörthe Borgemien, Mareike Autzen und Monika Görrissen (v.l.) haben den ersten Treianer Dorfflohmarkt auf die Beine gestellt.
Dörthe Borgemien, Mareike Autzen und Monika Görrissen (v.l.) haben den ersten Treianer Dorfflohmarkt auf die Beine gestellt.

Am Sonntag verwandelt sich Treia in einen riesigen Flohmarkt. Luftballons kennzeichnen die teilnehmenden Haushalte.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
12. September 2018, 17:06 Uhr

Treia | Wer kennt das nicht? Dachboden und Keller sind gefüllt mit schönen Dingen, die man zwar nicht mehr braucht, die man aber auch nicht wegwerfen möchte. Für dieses Problem haben Dörthe Borgemien, Mareike Au...

aiTer | eWr ektnn asd it?hnc ecndDobha udn Kerlel sind llgetfü itm söcnhen e,nDgin ied mna wzar ihtnc ehmr ,racbtuh ide amn arbe huca hintc eeewrfwgn .mctehö ürF iesdes olrmPeb bneah rhtDöe ingeBomer, rkeeiMa Ateuzn dun aMkion Görnisrse dei ekprftee gsuönL – den nteesr rraeniTe khmfl.otDoafrr

s„E gtbi os vlie nSsc,eöh nrassetsInete und ro,esiusK sda diregown rov shci hni rsuheltmcm erod oargs wtit.erterv Das sti cohd ce,ahsd nden se gtib mimer ndeena,jm rde guean dssiee ignD s,htc“u gsat treöhD g.riemnBeo W„ri gsnroe füd,ra sdsa ztSähce dnu sctrShchaeuz chsi ei.nd“nf üFr nde ltormhakF nnknote edi ider tneIionnritani ürbe 07 rinearTe rbtsne.eegi eSi erndew am ngantoS hrie neaWr nbni.eaet „ndU früda nsemsü eis afhince urn rvo edi urstüHa ernagget ,e“ndrwe krelärt aiMeekr tuezn,A „erd trhFkolma fident im nnzgae Dorf ttast.“ Bsercehu knnneö glchmtüie ucrhd ide ßratneS nbme,mul rhei dnu odtr tbnr.öes Dei dlhneteeiemnn etlsahHau nsid rduhc Lanlsbtufol znhieegkneec.tn eßAemrdu iwrd nei Lleapnga rveietl.t oLs tghe se mu 10 Uhr. ngeeG 61 Urh hebna fcflienhtoh llea äeRrittna ien usZaheu denune.fg

zur Startseite