Flickarbeit: Bürgersteige werden repariert

Die beiden Gemeindearbeiter wechseln  in Treia kaputte Pflastersteine   aus.
1 von 2
Die beiden Gemeindearbeiter wechseln in Treia kaputte Pflastersteine aus.

von
07. September 2013, 00:36 Uhr

Die beiden Gemeindearbeiter Andreas Hansen und Andreas Schlottgauer haben immer alle Hände voll zu tun. Sie sind täglich mit Pflege- und Reparaturarbeiten der unterschiedlichsten Art in ganz Treia beschäftigt. Auch das Auswechseln von Pflastersteinen aus Bürgersteigen, die zum Teil starke Schäden in Form von Abbrüchen aufweisen und so zu Stolpersteinen werden können, gehört dazu. Das ist zurzeit vor allem in der Geilwanger Straße der Fall, vorrangig im vorderen Bereich zwischen der Abzweigung Dörpacker und Geilwang. Vermutet wird, dass dies eine Folge des langen schneereichen Winters und des häufigen Salzstreuens ist. Es ist bereits 20 Jahre her, dass die Pflasterung des Bürgersteiges in der Geilwanger Straße vorgenommen wurde und die Anlieger damals an den Kosten beteiligt wurden.

Ähnliche Schäden sind auch in der Holmer Straße aufgetreten. Auch dort sollen die schadhaften Steine noch ausgewechselt werden.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen