zur Navigation springen
Schleswiger Nachrichten

22. November 2017 | 06:46 Uhr

Tarp : Feuerwehr rettet 17-Jährigen aus Moor

vom

Ein Jugendlicher gerät zu tief ins Moor Tarpholz (Kreis Schleswig-Flensburg) – bis zum Oberkörper versinkt er. Ein Video vom Einsatzort.

shz.de von
erstellt am 21.Jun.2015 | 15:02 Uhr

Tarp | Ein unüberlegter Ausflug in ein Moorgebiet bei Tarpholz hat am Sonntagnachmittag einen Rettungseinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Ein Jugendlicher musste nach seiner Befreiung ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Nach ersten Erkenntnissen der Einsatzkräfte hatten ein 17-jähriger und sein zwei Jahre jüngerer Freund ein altes Boot im Moor entdeckt. Als sie das Wasser aus dem Boot schöpfen wollten, versank der Ältere der beiden plötzlich bis zum Oberkörper im Morast. Zunächst versuchte der 15-jährige, seinen Freund zu befreien. Erst als ihm dies nicht gelang, verständigte er die Feuerwehr.


Die Freiwillige Feuerwehr Tarp rückte an und legte eine Leiter im Moor aus, worüber die Einsatzkräfte zu dem erschöpften Jugendlichen vordringen konnten. Mit vereinten Kräften gelang es Ihnen, ihn zu befreien. Mit Unterkühlungen wurde er anschließend mit einem Rettungswagen in die Notaufnahme des Krankenhauses eingeliefert. Sein Begleiter blieb unverletzt.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert