Frontalzusammenstoß in Großenwiehe : Feuerwehr muss Autofahrer aus Fahrzeug befreien

Avatar_shz von 15. April 2020, 23:40 Uhr

shz+ Logo
Die Feuerwehr musste die Tür des Peugeot mit schwerem Gerät öffnen, um den Fahrer aus seinem Auto zu befreien.

Die Feuerwehr musste die Tür des Peugeot mit schwerem Gerät öffnen, um den Fahrer aus seinem Auto zu befreien.

Am Mittwochabend sind auf der Hauptstraße in Großenwiehe ein Mercedes und ein Peugeot frontal zusammengestoßen.

Großenwiehe | Bei einem Verkehrsunfall sind am Mittwochabend auf der Hauptstraße in Großenwiehe zwei Menschen verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen kamen sich ein Peugeot und ein Mercedes aus Richtung Oxlund und aus Richtung Großenwiehe entgegen und stießen aus bisher noch ungeklärter Ursache frontal zusammen. Bei dem Aufprall schob der Mercedes den Peugeot in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen