Schleswiger Umland : Fahrdorfer Kita bekommt mehr Platz

shz+ Logo
Ein Anbau an das bestehende Gebäude soll mehr Platz schaffen.
Ein Anbau an das bestehende Gebäude soll mehr Platz schaffen.

Der Erweiterungsbau soll an das bestehende Gebäude angebaut werden und bereits im Herbst fertig sein.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
20. Mai 2020, 07:56 Uhr

Fahrdorf | Schule und Kita in Fahrdorf platzen förmlich aus allen Nähten – dieser Hilferuf beschäftigte Haddebys Amtsvertreter seit einem Jahr. Ein Raumkonzept und Pläne für einen Erweiterungsbau wurden erstellt. Di...

doraFfhr | eSuhlc dun aKti ni oadrFhfr aentlzp frölmhci usa anlel Nhäetn – iredse leffrHiu chfieäbstetg sdyaHedb mArstterrevet itse emine r.Jha Eni ptakuenoRmz und nPäle rüf eienn egiaEnrtseuburw wdneur eesltlrt. iDe tsnKeo aürdf bhean icsh nkhzeraurd uaf 61, iMolilnen rEuo trdpveo.pel Die uanlnePng eds orsVanhbe wdenur dnewgees gzltulkeectürs dun neu tsueoltgea

Wteliese:enr Mreh tzlPa üfr eid irnKde

nI der nügnjtes ugziStn des hsectssasmsAusu tneiretrespä hctkieArt aKi Hffuaotph ied neepagtln ane.mauahBmß niE abuAn ni li-näBrdzkowestaHurewese olls remh Ptlaz rfü izwe ireetwe pneKGut-pria feacns.fh rDe auAbn drwi thcislie na asd btsiere eeebnhesdt dGeäbue tnes.tzega Die ehilcerFfä rwa im lanuapB etrsbie las erovetsreN rfü nbiuceahl chsuZwa htnd.caage „maalhncM kmtmo es tahl elshlrecn sal amn kntde“, atges icthAtker phfau.oHft

Wri sünsem naneub,a rwi ünssem se haemnc. eWi cnhsö, dass irw lbrlüea ni den ndieeeGmn os eveli Kridne ean.bh 

W„ir ünessm aea,nubn iwr esmüns se nahe.cm eiW ,snchö sdsa wri eürblla ni edn nnimdeeeG os lveie nredKi ahbn“e, gtase hFordarsf emegrierrütsB naFrk sAemi. isimgitEmn drweu dre eucBlshss sasge.ft Die tFelnsgulriget tsi im berstH aiensvtir l.naetpg

Rndu 0960.00 uEro wdir sda tmA Heydabd in dne Aabun in.snierteev mI Enlnkaig itm emd eg-äTartirK teshen ied deGenneim hFdrfora dun wdreBgleo lsa tieMer in edr ttrr.Vougnawne

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen