BBZ Schleswig : ESC-Vorentscheid mit Helene Nissen: Mitschüler veranstalten Public Viewing

Helene Nissen aus Hollingstedt möchte beim ESC 2017 mitmachen.

Helene Nissen aus Hollingstedt möchte beim ESC 2017 mitmachen.

Am 9. Februar tritt Helene Nissen zum Eurovisions-Vorentscheid an. Ihre Klassenkameraden fiebern mit.

Avatar_shz von
31. Januar 2017, 12:30 Uhr

Schleswig | Neun Tage noch, dann hat Helene Nissen (Foto) aus Hollingstedt ihren großen Tag. Dann entscheidet sich, ob sie beim Eurovision-Songcontest in Kiew im Mai Deutschland vertreten darf. Ihre Mitschüler aus dem beruflichen Gymnasium am Schleswiger Berufsbildungszentrum (BBZ) fiebern mit – und haben ein Public Viewing organisiert.

Das Event beginnt am Donnerstag, 9. Februar, um 19.30 Uhr in der Pausenhalle des BBZ-Neubaus am Eisteich (Gebäude E, zu erreichen über die Zufahrt an der Husumer Straße). Die Fernseh-Übertragung des Vorentscheids beginnt um 20.15 Uhr in der ARD. Helene Nissen muss sich dann mit vier Mitbewerbern messen. Eine Jury - bestehend aus Lena Meyer-Landrut, Tim Bendzko und Florian Silbereisen - kommentiert die Auftritte. Die Fernsehzuschauer entscheiden dann, wer Deutschland beim ESC-Finale vertritt.

Einen Vorgeschmack auf Helene Nissens Gesangskünste können Sie hier sehen:

Wie das Bewerbungsverfahren abgelaufen ist, wie ihr Umfeld reagiert hat und wie ihre Kindheit in Hollingstedt war, erzählt Helene Nissen in verschiedenen Videos. Hier kommen Sie dorthin.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen