Für Touristen und einheimische : Erste Ladesäule für E-Autos in Stapel eröffnet

Avatar_shz von 07. April 2020, 14:03 Uhr

shz+ Logo
Bürgermeister Rainer Rahn (v.l.), Ralf Loell und Meike Müller-Toledo an der Ladesäule.
Bürgermeister Rainer Rahn (v.l.), Ralf Loell und Meike Müller-Toledo an der Ladesäule.

In der Breiten Straße 3 wurde die Ladesäule mit zwei leistungsfähigen 22-Kilowatt-Ladepunkten in Betrieb genommen.

Stapel | Einen großen Schritt in Sachen Elektromobilität hat die Gemeinde Stapel gemacht. In der Breiten Straße 3 ist die erste E-Ladesäule mit zwei leistungsfähigen 22-Kilowatt-Ladepunkten aufgestellt und in Betrieb genommen worden – noch vor den Beschränkungen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen