Fall Gerwin L : Erschlagen wegen einer Tasse Kaffee

ove2.jpg von 27. März 2018, 09:55 Uhr

shz+ Logo
In diesem Haus in der Nähe des Schützenredders wohnte Gerwin L. – hier wurde er vor seinem Tod drei Tage gefangen gehalten.
In diesem Haus in der Nähe des Schützenredders wohnte Gerwin L. – hier wurde er vor seinem Tod drei Tage gefangen gehalten.

Neue Erkenntnisse zum Fall Gerwin L. / Sein Nachbar steht ab dem 12. April in Flensburg vor Gericht

Er lag drei Tage lang gefesselt in der Nachbarwohnung – dann wurde Gerwin L. (61) von seinem Nachbarn mit einem Hammer erschlagen. Was genau im vergangenen Oktober in dem Haus am Schleswiger Meisenhof geschah, das wird vermutlich in gut zwei Wochen beka...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen