Schleswig : Erinnerung an die Fleischfabrik der Gebrüder Rasch

Avatar_shz von 27. August 2020, 17:15 Uhr

shz+ Logo
Archivarin Ann-Katrin Reimer (r.) und FSJ-Absolventin Hanna Eilinger haben die Zeitzeugnisse der Fleischfabrik Rasch für eine Ausstellung zusammengetragen.
Archivarin Ann-Katrin Reimer (r.) und FSJ-Absolventin Hanna Eilinger haben die Zeitzeugnisse der Fleischfabrik Rasch für eine Ausstellung zusammengetragen.

Eine neue Ausstellung im Haus der Kulturstiftung gibt Einblicke in der Geschichte der ehemaligen Fleischfabrik an der Plessenstraße.

Schleswig | Eine Fabrik mit Bahnanbindung mitten in der Schleswiger Innenstadt ist heute kaum vorstellbar. Bis 1972 aber war das ganz normal. Da herrschte in der Export-Schlachterei und Fleischwaren-Fabrik der Gebrüder Rasch AG in Schleswig täglich Hochbetrieb. Rund...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen