2000-EURO-Spende : Erbsensuppe löffeln für den guten Zweck

Mitglieder der Frauenhilfe schenkten  Erbsensuppe aus.
1 von 2
Mitglieder der Frauenhilfe schenkten Erbsensuppe aus.

Knapp 2000 Euro sammelte die evangelische Frauenhilfe in Kropp beim traditionellen Erbsensuppeessen zugunsten des Projektes „Brot für die Welt“ der evangelischen Kirche.

shz.de von
12. Dezember 2013, 07:45 Uhr

Knapp 2000 Euro kamen in Kropp beim traditionellen Erbsensuppeessen zugunsten des Projektes „Brot für die Welt“ der evangelischen Kirche zusammen. Der große Saal des Hauses Kana füllte sich gleich nach dem Gottesdienst, so dass kaum noch Plätze zur Verfügung standen. So mancher Gast blieb nach dem Essen sitzen, um den Klängen der Band der Freiwilligen Feuerwehr zu lauschen. 400 Liter Erbsensuppe schenkten die Damen der evangelischen Frauenhilfe aus. Vorkonfirmanden sorgten an den Tischen für Nachschlag. Auch Getränke wurden von ihnen gereicht.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen