Interview mit Jürgen Lorenzen : Entwicklungshelfer mahnt:„Wir Europäer sollten demütig sein“

Avatar_shz von 05. September 2019, 19:18 Uhr

Der Schleswiger Jürgen Lorenzen hat ein ganz besonderes Verhältnis zu Kenia – und möchte die Ursachen von Flucht bekämpfen.

Schleswig | Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht über die weltweite Flüchtlingskrise berichtet wird, über Dürreperioden, die länger als üblich dauern, über ertrunkene Menschen, die über das Mittelmeer nach Europa gelangen wollten. Was bedeuten diese Nachrichten für...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen