zur Navigation springen

Wahl zum Menschen des Jahres : Engagiert, mutig und konsequent

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Die Schleswiger Nachrichten suchen wieder den „Mensch des Jahres“. Vier Kandidaten stehen zur Auswahl.

Sie sind vier „Helden des Alltags“. Eine Frau und drei Männer, die sich in diesem Jahr ganz besonders für das Wohl ihrer Mitmenschen eingesetzt haben. Die Steine ins Rollen gebracht haben, sich ehrenamtlich engagierten, mutig eingeschritten sind oder einfach nur aufmerksam und konsequent gehandelt haben. Würde es Menschen wie Bärbel Kahlund, Tobias Kargoll, Kurt Vogel und Uli Ahlemann nicht geben, wäre unsere Gesellschaft um einiges ärmer – Grund genug, ihren Einsatz hervorzuheben und sie zu nominieren für die Wahl zum „Mensch des Jahres 2014“.

Seit 2002 zeichnet der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag (sh:z) das herausragende Engagement besonders aktiver und couragierter Menschen aus unserem Land mit diesem Titel aus, gewählt von den Lesern unserer Zeitung. Die Redaktion der Schleswiger Nachrichten startet heute nun zum vierten Mal mit einer eigenen regionalen Wahl.

Wer sich am Ende von den vier nominierten Kandidaten, von denen jeder einzelne den Titel verdient hätte, durchsetzt, nimmt am Landesentscheid teil. Dort stehen dann alle „Menschen des Jahres 2014“ der einzelnen sh:z-Tageszeitungen zur Wahl. Die Abschlussveranstaltung findet im Beisein von Ministerpräsident Torsten Albig auf Schloss Plön statt. Wer dabei ist, das entscheiden Sie mit Ihrer Stimme.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Nov.2014 | 13:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen