zur Navigation springen

Konzert-Event auf der Freiheit : Emotionen pur auf der Freiheit

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Großer Erfolg beim Auftakt des Musiksommers mit dem Pur-Konzert: 7000 Fans singen sich ins Abenteuerland.

shz.de von
erstellt am 20.Aug.2013 | 16:35 Uhr

Hartmut Engler war von den Socken. Kurz vor Beginn seines von 7000 Fans umjubelten Konzerts am Sonntagabend hatte der Frontmann von Pur erfahren, dass seine Band nicht zum ersten Mal in Schleswig spielen würde. Vor 23 Jahren nämlich war Pur bereits einmal an der Schlei und legte in der Diskothek „Ela-Ela“ mächtig los – vor genau 354 zahlenden Gästen.

„Aber genau das hat Engler und seine Jungs überhaupt nicht irritiert“, weiß Michael Sörensen, damals der Veranstalter des Club-Konzerts. „Die waren und sind heute noch hoch-professionell“, sagt Sörensen. Und genau dieses teilte sich auch dem Publikum auf der vom Baltic Eventmanagegemnt optimal präparierten Veranstaltungsfläche auf der Freiheit mit. Schließlich müssen Engler & Co, so Sörensen, „nach 30 Jahren niemandem mehr etwas beweisen“.

Stimmt. Um so ungekünstelter kamen die Emotionen bei den vielen Fans an, die – ob jung oder älter – die meisten Pur-Titel mitsingen konnten. Dadurch erhielt das Konzert einen geradezu familiären Charakter, der wiederum Engler sichtlich animierte, noch mehr Betonung in seine Titel zu legen: „Du bist kein Einzelkämpfer“ war nicht nur eine typische Song-Zeile, sondern das Motto des ganzen Abends. Sogar das Wetter hatte sich in diese Stimmung eingereiht, als pünktlich der Regen ging und Pur kam. Zuvor hatten sich Cherry Gehring und die Münchner Freiheit auf der Bühne ausgetobt – optimaler Beginn eines phantastisch freundlichen Konzertabends an der Schlei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen