Boren : Eisglätte überrascht Autofahrer

Der VW Caddy kam um 16.15 Uhr ins Schleudern.
Der VW Caddy kam um 16.15 Uhr ins Schleudern.

Gleich mehreren Autofahrern wurde am Dienstagmorgen in der scharfen Kurve in Petersfeld (Boren) die Eisglätte zum Verhängnis.

shz.de von
23. Februar 2016, 16:48 Uhr

Gleich mehreren Autofahrern wurde gestern in der scharfen Kurve auf der L283 in Petersfeld Eisglätte zum Verhängnis. Gegen 6.15 Uhr kam ein VW Caddy ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Ein nachfolgender Kombi kam ebenfalls ins Rutschen, konnte aber von seiner Fahrerin über einen Graben aufs offene Feld gelenkt werden. Dabei wurde das Auto erheblich beschädigt. Mindestens zwei weitere Autos kamen erst nach einer 360-Grad-Drehung zum Stehen, blieben aber unbeschädigt. Menschen wurden nicht verletzt. Besonders in der Nähe von Gewässern sei wegen der hohen Feuchtigkeit am Morgen weiter mit Glätte zu rechnen, so der Sprecher der Polizei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert