Dithmarscher Delegation in Schleswig : Eine Einladung zum Heider Marktfrieden

23-13374878_23-57004624_1386942051.JPG von 25. Juni 2019, 16:52 Uhr

shz+ Logo
Bürgermeister Arthur Christiansen (Mitte) begrüßt die Heider Delegation um Manfred und Christel Will, Margit Mevs und Bürgervorsteher Michael Stumm (von links).

Bürgermeister Arthur Christiansen (Mitte) begrüßt die Heider Delegation um Manfred und Christel Will, Margit Mevs und Bürgervorsteher Michael Stumm (von links).

Eine Abordnung aus Heide hat Schleswigs Bürgermeister zum „Heider Marktfrieden“ eingeladen. Der sagte sein Kommen zu.

Schleswig | Seit 1990 wird der „Heider Marktfrieden“, ein Stadtfest in historischem Gewand auf dem Marktplatz der Dithmarscher Kreisstadt, gefeiert. Und genau so lange ist es bereits gute Tradition, dass Vertreter aus Heide im Vorfeld der Großveranstaltung zahlreiche Städte in Schleswig-Holstein besuchen, um Werbung zu machen für ihr Fest – und gleichzeitig die St...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen