Kultur in Schleswig : „Eine echte Top-Skulptur“

shz_plus
Strahlende Gesichter bei der Enthüllung: Kirsten Baumann, Direktorin des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte (3.v.l.), und Gabriele Wachholtz, die Vorsitzende des Freundeskreises Schloss Gottorf, mit dem Leiter des Barockgartens, Ulrich Schneider (r.), und den Mitarbeitern der Landesmuseen Reiner Lukas (l.) und Björn Koderisch. Die Skulptur war zuvor per Lkw aus Salzuburg angeliefert worden, wo sie zuvor in einer Galerie gestanden hatte. Fotos: windmann
1 von 2
Strahlende Gesichter bei der Enthüllung: Kirsten Baumann, Direktorin des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte (3.v.l.), und Gabriele Wachholtz, die Vorsitzende des Freundeskreises Schloss Gottorf, mit dem Leiter des Barockgartens, Ulrich Schneider (r.), und den Mitarbeitern der Landesmuseen Reiner Lukas (l.) und Björn Koderisch. Die Skulptur war zuvor per Lkw aus Salzuburg angeliefert worden, wo sie zuvor in einer Galerie gestanden hatte. Fotos: windmann

Im Schleswiger Barockgarten wurde gestern ein Werk des international bekannten Künstlers Tony Cragg aufgestellt

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
12. September 2018, 17:48 Uhr

Dieser Neuzugang, da ist sich Kirsten Baumann sicher, werde den Gottorfer Barockgarten noch weiter nach vorne bringen. Und so sprach die Direktorin des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte gester...

risDee gunNze,gau da tsi chsi nsireKt aanBunm crsih,e ewerd edn orGftotre ernagctBakro hnco iwrete chan vnroe n.gbrnie nUd os rphasc edi rnkiotiDre sed sedmaLuesnmsu ürf tusnK und ughccihslKeteurt egstnre ibe der nllEtgnuhü dre lkrupStu „dcnnD3e-t-i“I rgnstee von eiemn enh„cte llüslG.acf“k

äcilcsTathh tsi idsees reWk mi rets ites egeniwn aernhJ in rde ngteuEhstn ebdlhecinnif teuSkpkuarpnlr nalhrnebi dse oBesgcrtarakn eni hwetei.Scwghcr tNhci unr, liwe edi tepBzksoiarnl otsezl 900 ogaKmmirl iwteg nud fast iezw reeMt goßr .tis Srodnne in sretre iineL hlsdab,e ilwe esni carEfehsrf kien rggrenerei lsa edr cbeshriit dluraeiBh oynT Cagrg its. nEi„ ,Mnna erd ztziuer afu edr egnnaz Wtle ertfgag tis. hcrnEsdpeent rewcsh raw e,s na seine nieres Werek n,keomnerm“ahzu nbeotet relaeGbi hlhctaWz.o

eiD derzeiosVnt eds isendessFerreuk sohSslc Gotrfto wra neie der rdetnebein äKtefr rheint rde Afhnanugsfc der rtuSpl.uk Dbiae sutwes sei nhitc nru dei etUsgzuttünrn edr eidlniers-VteeriMg thrnie c,sih ernnsod hcau edi gtesnanone Gotorfrte u.nedR inE irKse vno awet 25 htnUmerrenne aus ngza sHl-iwcnege,shlSoti rde cshi uas edm iesunderFeskr rauehs etldebig tha. aeiDb hatzl deesj iileMdtg der eRdun nieen uicehdlt enherhö breitgasJeh,ar mu aovdn eordnseeb ezStähc rfü ned oercraakgtnB afcahnfesn uz ön.nnke

Udn frü ned Kafu der raruukgCgtpl-S raw hhäicclastt neei geeMn lGde .ögtni wraZ eothcm eaGlrieb atochWlzh thinc ned nenauge paeKfuirs .ennnen iigEen keo-sllAituMaettss rnäwe frü ned treBag arbe rnid wgneese, betgeitsät ies fau aheNfca.gr mI niJu ateth ine hlhisäcne Wekr sed tüsnKselr bie enire Akouint ni nncüehM für zeltos 620 506 oEru nde rseBziet scleehwgt.e saD rrotoGfte apxmErle trüdfe raeb dciltueh iserügntg neeewgs si.en lmaZu„ uns garCg ebmi riesP hers gngneeet nkomgeme st.i Wlei er iesen uukSptrl eregn na emised Pztal hnbae ,wlotle“ os oha.lhtzcW

eedWr hri hocn edn tiMerrbieatn der seemeuLannds ist se sargleindl niglbsa legnnu,ge den tnlseürK esnlcrpöhi ken.neneuennzlr saD rbea lols hisc ihlgcsmöt im nnmeokemd jrFhharü deännr. nenW„ der gkaonatcBrre asu rde pWeinuestar a,cretwh önecthm wri nhi gneer nidane.el hcI a,bgleu das nneköt “,palknpe teemin otzalWh.hc cuhletiD erü,fhr ma .52 mbeet,rpeS nids nuhszätc rabe edi Medlegriit sed nrsdsueFeeikesr zuda aengnieel,d ide eenu l„Tkutr“ou-pSp zu aceerhntbt.

zur Startseite