Viel los in Stolk : Ein Terminkalender für das Paleg

Gut gefüllter Terminkalender: Jessica Schröder (li) und Lisa Andresen präsentieren den Plan für das Vereinshaus.
Foto:
1 von 1
Gut gefüllter Terminkalender: Jessica Schröder (li) und Lisa Andresen präsentieren den Plan für das Vereinshaus.

Weil der „Goldene Stern“ immer noch geschlossen ist, ist das Stolker Vereinshaus mit 256 Veranstaltungen fast ausgebucht.

In Stolk rückt das Vereinshaus Paleg verstärkt in den Mittelpunkt des Gesellschaftlichen Lebens: Weil es für die Gastwirtschaft „Goldener Stern“ immer noch keinen neuen Betreiber gibt, werden alle Veranstaltungen im Paleg gebucht – bisher sind dort bereits 256 Veranstaltungen angesezt – darüber hinaus finden größere Aktivitäten wie Vereinsfeste oder Verspielen in auswärtigen Gaststätten statt.

Um die Terminflut im Vereinshaus zu koordinieren, waren nun 20 Vertreter von besonders aktiven Vereinen und Gruppen zusammengekommen. Sie versuchten, klare Regelungen zu finden

Man kam zu dem Ergebnis, dass die regelmäßigen Termine im Rhythmus des abgelaufenen Jahres bleiben: Der Montagvormittag gehört dem Lungensport, die Feuerwehr übt jeden ersten Mittwoch, die Sportschützen donnerstags und die Kirchengemeinde ist jeden letzten Montagnachmittag im Paleg. Der DRK-Ortsverein bietet seinen Tanzkreis jeden 1. und 3. Mittwoch an, den Klönnachmittag am 2. Mittwoch, Kegeln ab dem 22. Januar alle vier Wochen, Kartenspielabende am 4. Mittwoch von September bis März sowie gemeinsam mit der Volkshochschule Sitzgymnastik donnerstags Nachmittag.

Neu unter den regelmäßigen Terminen ist bis auf Weiteres jeder zweite Sonntag im Monat von 17 bis 20 Uhr mit einem offenen Vereinswerbeabend im Vereinshaus Paleg. Den Anfang machen die Sportschützen; andere Gruppen können sich nach Rücksprache einklinken.

Jahreshauptversammlungen sind vorgesehen beim Schützenverein Stolkerfeld am 5. Januar, bei der Feuerwehr am 26. Januar, bei den Sportschützen am 8. Februar, der Sterbekasse am 20. Februar, bei der Jagdgenossenschaft am 27. Februar, beim Stolker Schützenverein 1909 am 2. März sowie beim DRK am 7. März.

Alle drei Schützenvereine feiern ihr gemeinsames Winterfest am 10. Februar in Gammellund, die Feuerwehr feiert dort am 17. März sowie am 14. Juli im Paleg den Kameradschaftsabend, das Kinderfest ist für den 26. Mai angesetzt, der SV 09 hat den 9. Juni fürs Schützenfest reserviert, die Jäger den 4. August fürs „Bockfest“, das Laternenfest wird am 6. Oktober gefeiert, und die Kinder haben ihre Halloween-Party am 27. Oktober.

Die Freunde des traditionellen Verspielens kommen fünfmal auf ihre Kosten: beim Stolker Schützenverein am 27.1. und 17.11. in Süderfahrenstedt und bei der Feuerwehr (23.2. und 27.10.) sowie dem SV Stolkerfeld (10.11.) jeweils in Gammellund. An Jubiläen stehen 40 Jahre DRK am 16. Juni an sowie 30 Jahre Jagdhornbläser am 30. Juni.

Zusammen mit Süderfahrenstedt stehen wieder Kulturveranstaltungen auf dem Programm: Irish Folk mit der Band „Drumchapel Mist“ am 3. März, „Comedy op Platt“ mit Jens Wagner am 22. September sowie ein Hörspiel am 1. Dezember.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen