Neues Baugebiet : Ein neues Zuhause in Dannewerk?

shz+ Logo
Die Erdbauarbeiten zur Erschließung des „Baugebietes an der Westerkoppel“ haben bereits begonnen.
Die Erdbauarbeiten zur Erschließung des „Baugebietes an der Westerkoppel“ haben bereits begonnen.

Ende März findet die Vergabe der Grundstücke westlich des Neubaugebietes per Losverfahren statt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
13. März 2019, 16:18 Uhr

Dannewerk | Im März 2013 wurde das Baugebiet „Plettkoppel“ mit elf Grundstücken für Einfamilienhäuser in Dannewerk erschlossen – nun wird es erweitert. Den Bebauungsplan zur Erweiterung des „Bauge...

ekawDennr | mI rzäM 3102 duwer sad beaBuegti “„pltploPteek itm lfe erGücsntukdn ürf inlmefeauiänsrhEi in aeDrnwnke henscrsoels – nnu rdiw se iwteerte.r Den bannsBelaupug ruz giEurnwrete sed gee„Bebstaui sepkerlWet“po tahte eid rteeneGmtgniduvree rvo wnneieg eonWhc afu den gWe r:behagct 91 Gnkdtüsrcue enlosl mi eclwenitsh eTli des gieuasbbetNeeu na rde tlseeopkeWrp ttneesnhe ndu enimaliF sau nreawnkDe ein eunse uheusaZ eg.enb

ieD atrbdrbaeniEeu rzu ßgscuhreiEnl des Alsrea ahnbe trsibee enoge.bnn gieEin eiFanlim haenb lensabelf cnhos Inesestre eigetz.g Dei rbeVgae dre cegutnrküudsBa olls ehregct rpe ohestLdisecn am ,itwhtMoc .20 zr,äM rlneo,gef ltiete eüsrtBregmirien kneA hGsoc fua edr nütejgns Sizungt eds nmesdaGeerit Dtiemi. ednGeemi stetbr ,an nneei liTe dse bsaugeeBeti für dne auB nov elanfimi- und geoterneesnrehinc neWhinteihnoe zu nn,eutz um nrzeabealbh nhmoraWu zur eiMet uz fshca.nef

tnrIesveno eltlesn äPnel rov

Deir nnoIeertsv ntneutz die lneithGe,eeg um ned rnvteteirrdmeeenGe irhen nPal ürf dne uaB nvo sjeliwe neiedleitgir itehnneheonWi t.evzerlnlosu rWiteee ntvnroeIse leonwl der nmeieeGd reih gwbeenBru sbi muz 20. Mrzä tll.vosenre mA c,iotwthM 27. rzMä, sarattletvne ied Genmdeie enei eonEmvlhrunaweinmrg,s zu dre llae errügB engeenaidl drw.nee

giimEnsmti hbsosecsl eid eievrtgernunGmeedt ied chafnusgAfn inees ie,rDtolfbarlsi der mi ueasihGmnede ealilistntr ewdrne .sllo Rdun 0108 oruE ittirneevs ide eeimnGde ni dsa er,ätG sda im fltalNo ebnLe teertn nank. eeWn„g der Vezlahil red gtel,rusVneatann ide ehri im eeundnreziGemmt ifdt,tesntan otesnll iwr oschl neine rrlibfiaetDlo afeascn“h,fn geats Aenk oGhs.c

Sneeusartenanbigir enddgirn öntgi

Dssa edi gnrrusbiaiaenSente dre Beenknatt na der etrßaS am rBeurtg„t“eb grdinned auf den eWg trgebcha nedwer meüss,n idnra wnrea hsci eid etiveedrGenrmeter onbsee nieig. s„E dwir imt red itZe nhficea ticnh ess,“ber gtsea rBöjn .hoLsc sE sie neie etaSßr, eid ivel hfneebra rwi,d swelahb die nßeahmaM rennddig sie.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen